Achim Brennecke Immobilien
von 1-ZKB bis zum Wolkenkratzer

Kaufen

3-5 ZKBB DG Mais. mit eigenen Garten  im Hansaviertel

( 1x eine 1 ZKBB und eine momentan 3 ZKBB DG Mais.)


   

 

Kaufpreis                    263.000 €

Wohnflöäche:             127,30 m²

Räume:                       4-5

Bilder:   

               

Energieausweistyp

Bedarfsausweis


Gebäudetyp

Wohngebäude


Endenergiebedarf 

156,40 kWh/(m²·a)   


Beschreibung:

3 Balkone, Laminat , Fußbodenheizung, 2. OG, Bad mit Fenster Wanne oder Dusche und separate Kü. mit EBK,  sehr helle Wohnung
Wir reden über 2 WE`s  im 2. OG und DG, ( 2 ZKBB mit 40,02 m²  sowie 3 ZKBB DG Mais, 87,28 m²welche problemlos zusammengelegt werden können. Bezug dieser WE ab April 2017 möglich, da Auszug der WE durch Mieter geplant ist.
Das Gartengrundstück ist laut Teilungserklärung den beiden WE s zugeteilt.
1 bis 2 ZKBB  40,02 m² Wfl.      =    81,737,24 EUR
3 ZKBB DG Mais.  87,24 m² Wfl.      =  178.179,84 EUR   

    Provision    5,95 % inkl. 19 % Mwst


Bilder              



                                     

EFH in Schlossvippach Mittelgass 30 , einzugsfertig

 

Grundstücksgröße:                                               279 m²

Wohnfläche:                                                             130

 Keller                                                                     nein

 Bad                                                                         2

GWC                                                                        1

Heizung                                                                  Öl

ZKB                                                                         5

Nebengelass              ZKB                                      2                    45 m²            

Kaufpreis:                                                             129.000 €

Garage                                                                    1                                                                               

Klärgrube                                                                ja

Baujahr                                                                   1970


Lage:

Schloßvippach ist eine von 5 Gemeinden in der Verwaltungsgemeinschaft An der Marke, eine von 55 Gemeinden im Landkreis Sömmerda und eine von 907 Gemeinden im Bundesland Thüringen. Schloßvippach besteht aus 2 Stadtteilen.

 7 Wohnstraßen          5 Landstraßen            1 Anliegerstraße       Auto, Reisen, Verkehr & Wege            Restaurants, Essen & Trinken          Einkaufen, Gewerbe & Service        Freizeit & Sport             Gebäude, Lebensraum & Landwirtschaft    Gesundheit & Ärzte  Hotels, Tourismus & Urlaub             Natur & Umwelt       ildung, Schulen & Kinder  Öffentliche Einrichtungen    1 Bäckerei            1 Touristen-Information       1 Kleingartenanlage  2 Dörfer         1 Café            1 Tankstelle            4 Parkplätze   2 Spielplätze  1 Parkbank     1 Feldwe        1 Kindergarten          1 Schule            1 Grippe        2 Zahnärzte     4 Kirchen

 

Beschreibung

Das im Jahr 1930 erbaute EFH hat im Zuge der laufenden Jahre diverse Umbauten und Renovierungen bekommen, so das man davon ausgehen kann, dass der momentane Zustand zum direkten Bewohnen anzubieten geht.

Heizung wurde eine Vismann Brennwerttechnik auf Öl Basis eingebaut, in einem separaten Raum hierfür befinden sich die Öltanks, welche 4500 L beinhalten.

Der Verbrauch jährlich für ein älteres Ehepaar, welches immer eine hohe Zimmer-Temperatur gefahren hat , lag bei cirka 1.250,-€ im Jahr

Der gesamt Hof ist mit blauen Pflastersteinen versehen.

Der Zugang zur Garage führte direkt über ein Eingangstor in gerader Linie zur Garage, siehe bildliche Demonstration

Bäder sind alle auf aktuellen Stand, sowie auch teilweise ästhetisch in einem guten Zustand.

Die meisten Räume sind mit Laminat versehen, sowie Teppich

  1. Deckenhöhe      2,40 m
  1. Dachausbau      :

Decke gedämmt mit einer 10er Dämmung

-      Schalung

-      Unterbahn unbesandete Dachpappe

-      Preolittschindeln

 Bilder



 




Grundstück in Schwerborn

Preise: von 110,-€ bis 130,- € pro m²


Bebauung:

Die zusätzlichen Grundstücke sind alle in Ihrer Planung für EFH und DHH zulässig und müssen lediglich vermessen und die Baugenehmigung neu eingereicht werden.

Voraussichlichen Kosten liegen hier bei cirka 4000,- € für die Vermessung, welche die Kosten bei einen 600 m² Grundstück auf 6,66 € pro m² steigen lassen, auf VB


Zukunft dieser Landschaft und seinen Seen:

 

Der Schwerborner See wird im Endzustand aus einem größeren Seebecken bestehen, an dem am Ost- und Westrand Flachuferabschnitte modelliert werden. Umgeben wird er von einem seebegleitendem Grünzug, in dem auch ein Wander- und Radweg verläuft.

Größere Teilabschnitte des Süd-, West- und Nordufers werden als kiesige Böschungen gestaltet. Umrahmt werden diese kiesigen Uferabschnitte jeweils von Dichtungsabschnitten, welche als buchtenreiche, eingegrünte Flachufer- oder Flachwasser- Inselzonen gestaltet werden. Auch das gesamte Ostufer wird als naturnahes Ufer gestaltet.

Dieser See ist vom Sulzer See durch einen Damm getrennt, auf dem die Autobahn A71 verläuft. Der daraus resultierende Geräuschpegel schließt sehr sensible, lärmempfindliche Freizeitnutzungen an diesem See aus. Denkbar sind zukünftig Segeln, Surfen oder Wasserski. Das Befahren mit Jetski ist dem hier aktiven Verein bereits jetzt in begrenztem Umfang gestattet.

Die dazu erforderlichen infrastrukturellen Voraussetzungen (Start-, Landebereiche, ggf. Bootsliegeplätze) können an den westlichen und nordwestlichen Uferabschnitten geschaffen werden. Südliche und östliche Uferabschnitte sollten vorzugsweise der Angelnutzung dienen.

Der Schwerborner See wird im Endzustand aus einem größeren Seebecken bestehen, an dem am Ost- und Westrand Flachuferabschnitte modelliert werden. Umgeben wird er von einem seebegleitendem Grünzug, in dem auch ein Wander- und Radweg verläuft.

Größere Teilabschnitte des Süd-, West- und Nordufers werden als kiesige Böschungen gestaltet. Umrahmt werden diese kiesigen Uferabschnitte jeweils von Dichtungsabschnitten, welche als buchtenreiche, eingegrünte Flachufer- oder Flachwasser- Inselzonen gestaltet werden. Auch das gesamte Ostufer wird als naturnahes Ufer gestaltet.

Dieser See ist vom Sulzer See durch einen Damm getrennt, auf dem die Autobahn A71 verläuft. Der daraus resultierende Geräuschpegel schließt sehr sensible, lärmempfindliche Freizeitnutzungen an diesem See aus. Denkbar sind zukünftig Segeln, Surfen oder Wasserski. Das Befahren mit Jetski ist dem hier aktiven Verein bereits jetzt in begrenztem Umfang gestattet.

Die dazu erforderlichen infrastrukturellen Voraussetzungen (Start-, Landebereiche, ggf. Bootsliegeplätze) können an den westlichen und nordwestlichen Uferabschnitten geschaffen werden. Südliche und östliche Uferabschnitte sollten vorzugsweise der Angelnutzung dienen.

Der Schwerborner See wird im Endzustand aus einem größeren Seebecken bestehen, an dem am Ost- und Westrand Flachuferabschnitte modelliert werden. Umgeben wird er von einem seebegleitendem Grünzug, in dem auch ein Wander- und Radweg verläuft.

Größere Teilabschnitte des Süd-, West- und Nordufers werden als kiesige Böschungen gestaltet. Umrahmt werden diese kiesigen Uferabschnitte jeweils von Dichtungsabschnitten, welche als buchtenreiche, eingegrünte Flachufer- oder Flachwasser- Inselzonen gestaltet werden. Auch das gesamte Ostufer wird als naturnahes Ufer gestaltet.

Dieser See ist vom Sulzer See durch einen Damm getrennt, auf dem die Autobahn A71 verläuft. Der daraus resultierende Geräuschpegel schließt sehr sensible, lärmempfindliche Freizeitnutzungen an diesem See aus. Denkbar sind zukünftig Segeln, Surfen oder Wasserski. Das Befahren mit Jetski ist dem hier aktiven Verein bereits jetzt in begrenztem Umfang gestattet.

Die dazu erforderlichen infrastrukturellen Voraussetzungen (Start-, Landebereiche, ggf. Bootsliegeplätze) können an den westlichen und nordwestlichen Uferabschnitten geschaffen werden. Südliche und östliche Uferabschnitte sollten vorzugsweise der Angelnutzung dienen.


Bilder


 

1-2 FH in Stotternheim 

Alle Informationen in diesem Exposé, beruhen auf Angaben des Eigentümers/ Auftraggebers. Irrtum und Änderungen bleiben vorbehalten. Die in diesen Exposé enthaltenen Informationen, sind nur für den Empfänger bestimmt, eine Weitergabe an Dritte, ist ohne Zustimmung des oben genannten Maklers nicht zulässig und verpflichtet den Empfänger zu Schadensersatz

Sollte dem Empfänger dieses Objekt bekannt sein, hat dieser dem o.g. Makler innerhalb von 3 Tagen und mit Nennung der Angebotsquelle schriftlich per Fax, Mail(unterzeichnete PDF ), oder Post zu informieren, wenn nicht, ist dieses Angebot automatisch vom Empfänger als Erstangebot anerkannt. Der Makler-Vertrag mit uns kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 5,95 % auf den Kaufpreis Inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Die Firma B&S Immobilien in Erfurt und ggf. deren Beauftragte erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter . § 328 BGB). Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.  Hiermit erklären beide Parteien, dass bei sofortigen Beginn des Auftrages auf das gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsrecht verzichtet wird und bei erfolgter Vermietung oder Verkauf des oben benannten Objektes über Mietvertrage oder notariell beurkundeten Vertrag, die vorgesehene Provision verdient ist und akzeptiert wird.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung überMietvertrage oder notariell beurkundeten Vertrag, die vorgesehene Provision verdient ist und akzeptiert wird.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Baujahr:                              1955

Zustand:                             Teilsaniert

 Keller als Wohnraum nutzbar, voll unterkellert, Garten, Wintergarten, Bad mit Fenster, Wanne und Dusche, Gäste-WC

Bezug:                                sofort

Stellplätze                            4

 Garage,                              1

Böden:                   Dielenboden, Fliesenboden, Teppichboden, Holzfenster

Anschlüsse:         DSL-Anschluss, Kabelanschluss

Energie / Versorgung       

Energieausweis:   vorhanden  Gebäudetyp Wohngebäude

Baujahr                                        1955

Energieausweis                          ausgestellt ab 1. Mai 2014

Sanierung                                     1990


Energieträger: Elektro, Gas, offener Kamin, Zentralheizung , städtische Stromversorgung, städtische Wasserversorgung      

        

Objektbeschreibung:        

Einfamilienhaus mit guter Bausubstanz. Voll unterkellert, im EG, 4 Zimmer, Bad, Flur und AK, sowie Loggia, OG, 3 Zimmer, AK und WC. Alles in einem guten Zustand jedoch nicht mehr zeitgemäß.

Lagebeschreibung:

Stotternheim ist der flächenmäßig größte Ortsteil von Erfurt. Das Dorf mit seinen rund 3500 Einwohnern liegt etwa drei Kilometer nördlich des Erfurter Stadtrands und etwa neun Kilometer nördlich des Stadtzentrums (Anger). Bekanntheit erlangte Stotternheim durch eine Legende in Bezug auf Martin Luther. Einen ersten Aufschwung erlebte der Ort nach der Eisenbahnanbindung 1881, die für einen Industrialisierungsschub sorgte. Durch die Wiedervereinigung, die Eingemeindung nach Erfurt 1994 und eine Suburbanisierungswelle in den 1990er-Jahren wandelte sich Stotternheim vom Industrie- und Landwirtschaftsort zum Wohnvorort. Heute ist es mit den Erfurter Seen auch als Naherholungsgebiet für die Stadtbevölkerung von Bedeutung.

Stotternheim liegt im Thüringer Becken in etwa 170 Metern Höhe. Das Gelände ist flach und steigt lediglich im Osten zum 222 Meter hohen Galgenhügel etwas an. Wälder bestehen in der Ortsflur nicht, stattdessen dominiert die landwirtschaftliche Nutzung. Westlich des Ortes verläuft die Schmale Gera, während sich östlich von Stotternheim die Erfurter Seen von Norden nach Süden durch die Gemarkung ziehen. Im Einzelnen sind dies der Große und der Kleine Ringsee im Norden, der Luthersee, der Stotternheimer See und die Bergwerk-Teiche in der Mitte und der Schwerborner See im Süden. Die Seen entstehen durch die Flutung der ehemaligen Kiesgruben Stotternheims, wobei die Flutung noch nicht abgeschlossen ist. Am Stotternheimer See befindet sich das Strandbad Stotternheim als Freibad.

Verkehr

Stotternheim besitzt seit 1881 einen Bahnhof an der Bahnstrecke Sangerhausen–Erfurt, über den eine Zugverbindung nach Erfurt und Magdeburg besteht. Südlich des Ortes verläuft die A 71, an der der Ort die gleichnamige Anschlussstelle Nr. 8 Erfurt-Stotternheim besitzt. Von Stotternheim führen Straßen nach Erfurt, Sömmerda, Straußfurt, Kühnhausen, Schwerborn und Alperstedt.